So leben Lehrer/innen leichter!
Planungs-, Organisations- und Lehrmittel
 

Batterie-/ Elektroaltgeräte-Entsorgung

  1. Möglicherweise haben Sie einen Artikel erworben, der Batterien / Akkus enthält. Aus diesem Grund sind wir gesetzlich verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Als Verbraucher sind Sie gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle zu bringen. Sie können Ihre alten Batterien bei den öffentlichen Sammelstellen in Ihrer Kommune oder überall dort abgeben, wo Batterien der betreffenden Art verkauft werden. Sie können Ihre Batterien auch im Versand unentgeltlich zurückgeben. Falls Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, schicken Sie Ihre alten Batterien mit dem Vermerk „gebraucht“ an folgende Adresse:

    TimeTEX HERMEDIA Verlag GmbH, Batterieentsorgung, Deggendorfstr. 5, 4030 Linz, Österreich / Austria

    Altbatterien enthalten wertvolle Rohstoffe, die wieder verwertet werden.

    Die durchgestrichene Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll.
    Pb: Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
    Cd: Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
    Hg: Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber
  2. Alte Elektrogeräte gehören nicht in den Hausmüll.

    Alte Elektrogeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung betrifft alle elektronischen und elektrischen Geräte, von der elektrischen Zahnbürste bis zum Heimsolarium, von der Waschmaschine bis zur Digitalkamera, egal wie alt. Auch Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen gehören dazu.

    Die Geräte werden kostenfrei von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt an Sammelstellen oder es wird sogar eine Abholung angeboten. In der Regel werden schon bestehende Sammelsysteme (z.B. Wertstoffhöfe, Sperrmüllabholung) genutzt.
Zuletzt angesehen